Schulleitung

   
 

 

 

Kommissarische Schulleitung

Wolfgang Scharer
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Tel: 07834/8346-11

 

 

 

Schulgeschichte

Im Jahre 1470 wurde erstmals eine „Städtische Schreibschule“ in Wolfach erwähnt.

Vom ersten Schulhaus in der Wolfacher Kernstadt beim „Gassenthörle“ führte die geschichtliche Entwicklung über zwei weitere Schulgebäude bis zur 1955 eingeweihten Schule am Herlinsbach. Zuerst als Volksschule mit Aufbauzug der Mittelschule konzipiert, vergrößerte sich ihr Einzugsgebiet und sie wurde Stammschule der Wolfacher Ortsteile Kinzigtal (mit St. Roman, Halbmeil und Langenbach) und Kirnbach (1976/77). Diese waren bis zu Beginn der 1970er Jahre selbständige Gemeinden mit eigenen Schulhäusern. Heute befindet sich nur noch in Halbmeil ein eigenes Schulgebäude.

1982 – 85 erfolgte eine dringend nötig gewordene Generalsanierung des Schulgebäudes.
Im August 1988 zog die Sonderschule für Lernbehinderte, das heutige Sonderpädagogische Bildungs- und Beratungszentrum (SBBZ) in die frei gewordenen Räume im C-Bau der Grund-und Hauptschule ein.

Weiterlesen

  • 1
  • 2